. .
ERKENNEN VERSTEHEN
VORWÄRTS GEHEN
Bachstraße 7
84385 Egglham
Mobil ++49 (0)178 4 72 56 72
info@systeme-erkennen-verstehen.de
www.systeme-erkennen-verstehen.de
Systemische Aufstellungen Niederbayern aktuell

  Nächste Systemische Aufstellungen am  30.03.2019 in Egglham/Amsham   Noch 4 Plätze frei!!     Erst wenn ich Erkenne...
Weiterlesen

KURS AUF PREMUDA 2019

„Kurs auf Premuda“ bietet Urlaub mit Substanz! Wir sind Martina Hemrich und Hartmut von der Heiden und wir führen Seminare im Bereich P...
Weiterlesen

Seminar mit COACH 42

Seminarbeschreibung von COACH 42 Frau Martina Hemrich folgt in Kürze...
Weiterlesen

Inselstellen

"Inselstellen" Systemische Aufstellungen,  eine Insel und ganz bei Sich 18. bis 25. Mai 2019 mit Hartmut von der Heiden Sie kenne...
Weiterlesen

Fotopassion 2019

    „Fotopassion“ – Den eigenen Bildern Raum und Zeit geben –  21.- 28. September 2019  Eine Woche Fotografieren mit Michae...
Weiterlesen

Schweigeseminar - Meditation und Achtsamkeit 2019

  Schweigeseminar Meditation und Achtsamkeit Niemand sein, außer sich selbst, und Kraft aus der Stille schöpfen.   25 Mai bis ...
Weiterlesen

Inselschreiben mit Ulrike Schäfer 2019

 „Inselschreiben“ - Eine Kurzgeschichte entwickeln –  Termin: 01. Juni bis 8. Juni 2019    Worum geht’s? Viele haben den Traum...
Weiterlesen

Olivenernte auf Premuda 2019

Auf der kleinen kroatischen Insel Premuda, inmitten der Olivenhaine, umgeben vom Duft der mediterranen Pflanzenwelt und mit wunderbarem Blick aufs...
Weiterlesen

Spielfreude entdecken

Spielfreude entdecken Zirkuskünste lernen, zeigen und staunen ... 14. September bis 21. September 2019 mit Veronica Rudholzner alias GOLI:...
Weiterlesen

Schweigeseminar – Meditation und Achtsamkeit 2019

 

Schweigeseminar

Meditation und Achtsamkeit

Niemand sein, außer sich selbst,

und Kraft aus der Stille schöpfen.

 

25 Mai bis 1. Juni 2019

 

  

Insel-Retreat für Freigeister
(Freigeister sind Menschen, die nichts glauben wollen, sondern sich an der eigenen Erfahrung orientieren und auf ihre ‚innere Weisheit‘ hören!)

 

Diese Tage bieten die Möglichkeit an, sich von allem Gewohnten zurückzuziehen, die Meditation kennenzulernen und den Raum der Stille zu erforschen.

 

  • Meditation kann zu einer Reise in die Ruhe, Kraft und Einsicht werden und zu mehr Entspannung, Klarheit und Lebensfreude führen.
  • Manchmal führt diese Reise auch zu den inneren Räumen der Gedanken und Gefühle, zu persönlichen Themen und Geschichten, zu den Persönlichkeitsanteilen, mit denen ich mich identifiziere und zu den großen Fragen des Lebens.

 

Dies ist ein Schweigeseminar

und die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, diese Zeit im Schweigen zu verbringen, außer bei den notwendigen Verrichtungen, wie Zubereitung von Mahlzeiten oder anderen organisatorisch wichtigen Dingen.
Schweigen unterstützt die Meditation und die Reise nach ‚Innen‘ sehr, weil Worte ausgesprochene Gedanken sind und das Schweigen hilft, die geistigen Bewegungen zu beruhigen.

Der Seminarleiter wird den TeilnehmerInnen ‚Interviews‘ und individuelle Meditationsanleitung anbieten.

 

 

Warum Meditation?

Wenn ich Menschen frage, warum sie Meditation erlernen wollen, äußern sie den Wunsch:

 

  • dass sie zur Ruhe kommen möchten.
  • Dass sie das Gefühl haben, das Leben läuft an Ihnen vorbei und sie möchten im Jetzt ankommen.
  • dass sie den Kontakt mit sich selbst und anderen Menschen nicht mehr fühlen, und ihn wieder finden möchten.
  • Manche zweifeln am Sinn ihres Lebens, und möchten herausfinden, ob es überhaupt einen Lebenssinn gibt?
  • Andere wollen mit Stress und Zeit besser umgehen können, oder haben depressive Verstimmungen und Ängste.
  • Ja, und einige haben von dem Wort ‚Erleuchtung’ gehört – und es gibt noch viel andere Gründe, warum Menschen Meditation erlernen wollen.

 

Vielleicht treffen einige der oben genannten Punkte auf Sie zu, aber vielleicht sind Sie einfach nur neugierig, möchten es ausprobieren oder Ihre Meditation weiterentwickeln und vertiefen.

Aber wie dem auch sei, sicher ist: Sie haben eine ganz bestimme Strecke Ihres Lebens gelebt, und sind genau da angekommen, wo sie gerade sind – nämlich genau hier, und Meditation kann Sie dabei unterstützen immer wieder in das HIER zu kommen und zu bleiben.

Sie stehen im Zentrum all dieser Übungen –

und ich lade Sie hier zu dieser Reise ein:

 

 

Was Sie lernen:

  • Gezielte Auszeit vom Alltag zu nehmen
  • Strukturierte Meditationen und Achtsamkeitsübungen
  • Mit Gefühlen und Gedanken umzugehen
  • Die Fähigkeit sich zu entspannen
  • Bessere Bewältigung von Stresssituationen

 

Was sie entwickeln können:

  • Mehr Energie und Lebensfreude im Alltag
  • Freundlichkeit für sich selbst und andere
  • Den Inneren Beobachter
  • Einsichten in Themen ihres Lebens
  • Den Raum der inneren Weisheit

 

Durch Meditations- und Achtsamkeitsübungen werden Sie zum Beobachter Ihrer selbst, und schalten immer wieder vom Handlungs-Modus in den Seins-Modus um.

Oder anders gesagt: Von der zielorientierten Geschäftigkeit zum vertrauensvollen Geschehen-Lassen.

 

Dies ist kein explizit buddhistisches Seminar, sondern es werden nur die nachvollziehbaren Einsichten aus dieser Lehre in das Seminar einfließen.

Glauben verboten!

 

Methoden:

  • Im Mittelpunkt steht die Sitzmeditation, die achtsame Ein- und Ausatmung, (Anapanasati).
  • Gehmeditation – achtsames Gehen, ohne irgendwo ankommen zu müssen.
  • Körperwahrnehmungsübungen, das geistige Körperabtasten u.a.
  • Entspannungsübungen.
  • Körperübungen aus dem Qi Gong.
  • Kontemplation, die Betrachtung verschiedener Erscheinungen, wie z.B. die Unbeständigkeit, die existentielle Unzufriedenheit, den Körper, Gedanken, Gefühle und den Bewusstseinsraum.

 

Rahmenbedingungen:

  • Termin: Mai (Anreise) – 1. Juni 2019 (Abreise)
  • Seminarbeginn: Samstag, 25. Mai 2019 ab 19.00 Uhr (Willkommens-Abendessen)
  • Seminarende: Freitag, 31. Mai 2019 ca. 19.00 Uhr (Abendessen + Abschluss)

 

Zur Teilnahme an dem Meditationsseminar sind keine Vorkenntnisse notwendig.

(Wer sich etwas vorbereiten möchte, kann sich das Buch des Seminarleiters: Ruheloser Geist trifft Achtsamkeit, (Verlag Via Nova, 9,95 €) als Reise- und Seminarlektüre besorgen.

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

 

Ablauf:
Der genaue Tagesplan wird vor Ort bekannt gegeben, und kann von unten stehendem Ablauf abweichen

In der Mittagspause hat jeder Teilnehmer/in täglich 3 Std. zur freien Verfügung.

Für selbst gewählte kleine Ausflüge o. ä. sind 2 halbe Tage freie Zeit vorgesehen (z.B. Zadar, Inselerkundungen). Dafür eventuell anfallende Kosten sind nicht inklusive.

 

Ab Sonntag: Morgenmeditation vor dem Frühstück.

Nach dem Frühstück:
Körperübungen aus dem Qi Gong, Sitz – und Gehmeditation, Meditationsanleitung

Nach dem Mittagessen und der Ruhepause:
leichte Körperübungen, Sitz- und Gehmeditation, Meditationsanleitung.

Spezielle Meditation:
jeden Nachmittag wird eine neue Meditation angeboten (das Körperabtasten, Freiraum-Meditation, Meditation über die Freundlichkeit (Metta), durch den Körperatmen …. )

Nach dem Abendessen:
Abendmeditation und Vortrag.

In dieser Weise gestalten sich die ersten vier Tage bis einschließlich Mittwoch.

Ab Donnerstag:
Die Meditation wird im gewohnten Rhythmus vertieft.

Wir werden uns dem Schwerpunktthema: Die Stimmen des ‚Ichs’ oder- die Persönlichkeitsanteile zuwenden.

 

 

Das ICH als Raum

Wir finden in uns verschiedene Gefühle, Emotionen, Meinungen, Bewertungen usw. – die wir als Persönlichkeitsanteile bezeichnen:

wie z.B. den Kontrolleur, den Beschützer, das Opfer, den Perfektionist, die Angst, den Ärger, die Depression, den Richter, das innere Kind, die Großzügige, die Mitfühlende, die Zufriedenheit, die Freude und Liebe, die Gelassenheit und Weisheit und viele, viele mehr.

Aber wer davon bin ich eigentlich wirklich?

An den letzten zwei Tagen werden wir diese Frage mit einer speziellen Befragungstechnik untersuchen und unseren Freiraum kennenlernen.

Du kannst nicht DAS sein, was sich ständig ändert! Finde heraus was sich nicht ändert!“

(Nisargadatta Maharaj)

  

 

Unterkunft

Das Seminarhaus bietet Appartements (für 8 bzw. 4 Personen), jeweils mit Bad

und Küche. Die Unterbringung hier ist inklusive: s.a. www.gusterica.com

Nach Anfrage und gegen Aufpreis können auch Einzelzimmer in benachbarten Apartmenthäusern gebucht werden.

Verpflegung:

7 mediterrane Abendessen aus der regionalen Küche inkl. nicht alkoholischer Getränke sind im Preispaket inklusive.

Während der Seminareinheiten steht ausreichend Trinkwasser zur Verfügung.

Die Unterbringung in den Apartments mit Kochzeile ermöglicht eine individuelle Versorgung für Frühstück und die Mittagspause.

Im örtlichen Krämerladen können Sie die gängigen Lebensmittel erwerben.

 

 

Kosten

Für die beschriebenen Seminarleistungen, ÜN im Seminarhaus, Abendessen und aufgeführte Nebenleistungen berechnen wir als Gesamtpreis 999,00 inkl. MwSt.

 

Anmeldung

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 50% zu entrichten. Erst damit ist die Anmeldung rechtsgültig. Die vollständige Summe ist 1 Kalenderwoche vor Abreise zu überweisen.

Anmeldeformulare mit weiteren Informationen erhalten Sie bei info@systeme-erkennen-verstehen.de und info@coach-42.de

Anmeldeschluss: 13. April 2019

 

Frühbucherrabatt

Erfolgt die Anmeldung bis zum 25. Februar 2019 erhalten Sie als Frühbucherrabatt 10% Nachlass.

 

Teilnehmer

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 Personen beschränkt.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 

An-/Abreise

Die An- und Abreise erfolgt mit eigenen Verkehrsmitteln und auf eigene Kosten.

Reisevarianten siehe: www.gusterica.com

Die Zusammenlegung von Gruppen für die An- und Abreise ist zu empfehlen und kann über die Veranstalter koordiniert werden.

 

Mitzubringen

Yogamatte, Sitzkissen, Badekleidung ☺, Badetücher, aktuelle Reisedokumente

 

Weitere Informationen erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung.

 

Kursleiter

  

Matthias Dhammavaro Jordan

Ich lebte zwölf Jahre (1989-2001) als buddhistischer Mönch in Thailand, Sri Lanka und Europa.

In dieser Zeit praktizierte und studierte ich Meditation und den Buddhismus in der Theravada Waldtradition.

2001 kehrte ich zurück ins ‚weltliche Leben‘, und erweiterte meine Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, Focusingbegleiter, Hospizhelfer – und wurde Vater.

Seit über fünfzehn Jahren biete ich Seminare zur Meditation und Achtsamkeit vorwiegend in Deutschland an.

Seit 2013 habe ich zwei Bücher und zwei CDs im Verlag Via Nova herausgebracht.

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Website:

www.achtsamkeits-training.com